Rettet deutschen Hip-Hop

textAGee© ist Mitbegründer der Ende 2011 entstandenen Kulturinitiative Rettet den deutschen Hip-Hop (RDH), die es sich zur Aufgabe gemacht hat eine niveauvolle,  deutsche Hip-Hop Kultur zu fördern, die fernab von Kommerz und dumpfer Selbstdarstellung agiert und sich an den Zeitgeist der Neunziger anlehnt. Damals übernahm die Szene soziale Verantwortung, Sprechgesang wurde als lyrische Sprachkunst interpretiert. RDH möchte nicht nur an diese Zeit erinnern, sonder auch aktuelle und förderungswürdige Künstler unterstützen.

In Zusammenarbeit mit dem Kreativbüro für Design und Kommunikation khri8™! werden auf gemeinnütziger Basis Plattformen geschaffen, die es jungen bis gestandenen deutschsprachigen Hip-Hop-Künstlern erlaubt, sich auszudrücken, zu entfalten und ihre Musik universell zu verbreiten. Für uns stehen der Inhalt, die Sprache und die Kunst, sowie deren Erhalt  im Vordergrund.

Warum deutschen HipHop retten?: http://www.rettet-deutschen-hiphop.de/artikel/warum-retten/

RDH im Netz. Wir sind am Zug!

 

RDH auf Facebook!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.